Blog 2015 News 2015

Bericht 1. Mai 2014 DGB & 18 Uhr

06.05.2014

Am 1. Mai 2014 be­tei­lig­ten sich etwa 300 Men­schen am klas­sen­kämp­fe­ri­schen Block auf der DGB-​De­mons­tra­ti­on. Am Abend fand vom Lau­sit­zer Platz aus die Re­vo­lu­tio­nä­re 1.-​Mai-​De­mons­tra­ti­on mit etwa 25 000 Teil­neh­me­rIn­nen statt, die Ber­li­ner Po­li­zei hat 19 000 Teil­neh­me­rIn­nen an­ge­ge­ben. Die De­mons­tra­ti­on zog bis vor die SPD-​Zen­tra­le am Hal­le­schen Tor. Die DGB-​De­mons­tra­ti­on be­gann um 10 Uhr am Ha­cke­schen Markt und zog mit ei­ni­gen Tau­send Teil­neh­me­rIn­nen bis zum Platz des 18. März. Der klas­sen­kämp­fe­ri­sche Block be­tei­lig­te sich unter dem Motto „So­li­da­ri­tät und Wi­der­stand ohne Gren­zen – Für die Über­win­dung des Ka­pi­ta­lis­mus“ an der De­mons­tra­ti­on.

Be­richt mit Fotos bei In­dy­me­dia Links­un­ten