Blog 2015 News 2015

Fotos: 1. Mai 1987 in Kreuzberg

29.04.2014

(von: de.indymedia.org / Umbruch Bildarchiv)
Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn die Polizeirazzia im »Volkszählungsboykottbüro« des Mehringhofs nicht ausgerechnet auf den 1. Mai gelegt worden wäre; wenn die bevorstehende 750 Jahr-Feier Berlins nicht ganz so pompös angelegt worden wäre und vielleicht auch dann nicht, wenn die Polizei sich dem traditionellen Kreuzberger 1. Mai-Fest gegenüber etwas respektvoller verhalten hätte – als am Nachmittag des 1. Mai 1987 einige Autonome einen leeren Streifenwagen umkippten, versuchten Polizeiketten den Lausitzer Platz abzusperren und mischten das ganze Fest mit Tränengas auf. Die ersten Kreuzberger 1. Mai-Krawalle nahmen ihren Lauf…