18.00 Uhr, 20.00 Uhr, 22.00 Uhr

Die Bullen haben die angekündigte Route der 18-Uhr-Demo verboten, das Verwaltungsgericht hat dies bestätigt. Wir scheißen drauf! Wir lassen uns unseren Protest nicht verbieten!

Egal was passiert, egal was die Bullen oder die Zeitungen schreiben: Wir lassen uns von niemandem vertreiben und schon gar nicht lassen wir uns vom Staat und seinen Handlangern diktieren, wo wir demonstrieren dürfen. Wir sind fest entschlossen, die Route auch gegen den Willen der Bullen durchzusetzen.

Es gilt weiter wie angekündigt:

18.00 Uhr | Oranienplatz | Kämpfen!

Kommt zahlreich, bringt alles mit worauf ihr Bock habt, zeigt dem Staat wie wütend ihr sein könnt!

WENN! es kein durchkommen geben sollte, starten wir etwas später wieder:

  • 20.00 Uhr | Mariannenplatz
  • 22.00 Uhr | Kottbusser Tor

Wir sind viele, wir sind wütend, wir geben keine Ruhe! Wir sehen uns auf der Straße!

Ratgeber: was zu tun ist bei Verhaftungen

kreuzkoelln-1mai-demo-2016