Revolutionäre 1. Mai Demo 2022: Maskiert und angemeldet!

- Infos

Image

Veranstalter:innen der Revolutionären 1. Mai Demonstration rufen alle Teil­neh­me­r:in­nen u.a. dazu auf „Maske zu tragen". Demo ist angemeldet und führt vom Hertzbergplatz in Neukölln über den Hermannplatz am Kotti vorbei zum Oranienplatz.

In einer Presseerklärung haben Veranstalter:innen gegen mögliche Pläne der Bullen, trotz immer noch hohen Inzidenzen ein Verbot des Tragens von Schutzmasken zu erwägen, interveniert. Der Bündnissprecher Martin Suchanek sagte: „Wir werden juristisch gegen jeglichen Versuch eines Maskenverbots vorgehen, denn die Gesundheit unserer Demo-Teilnehmer:innen ist für uns, im Gegensatz zur Berliner Polizei, keine Verhandlungsmasse“. Inzwischen dementierten die Bullen ebenfalls via Pressemitteilung dieses Vorhaben.
Trotzdem muss es weiterhin heißen: glaubt den Bullen nie ein Wort! Denn im letzten Jahr machte die Öffentlichkeitsarbeits-Abteilung der Bullerei sich noch lächerlich damit, dass sie einen Angriff auf die Demo u.a. ausgerechnet mit der Behauptung, der sog. "Schwarze Block" habe keine Masken getragen, rechtfertigten.

Und weil die diesjähre Demonstration auch am Kottbusser Tor vorbei gehen wird, sagte der allseits als Stiefellecker der Polizei bekannte sog. Innenpolitiker Tom Schreiber (SPD) der Presse, dass er befürchte, dass die Gewalt sich in diesem Jahr angesichts der dort geplanten Polizeiwache am Kottbusser Tor entladen könnte.

Die angemeldete Demoroute ist: Hertzbergplatz (Sonnenallee Ecke Treptower Str.) - Sonnenallee - Hermannplatz - Kottbusser Damm - Kottbusser Tor - Adalbertstr. - Oranienstr. - Oranienplatz.

Ab 16:30 Uhr Auftaktkundgebung, Demonstration püntlich ab 18:00 Uhr.